Warning: sprintf(): Too few arguments in /home/customer/www/mantontowing.com/public_html/wp-content/plugins/wpseo-local/src/presenters/geo/position-presenter.php on line 38

Fünf Möglichkeiten, um zu rauchen

entscheiden, dass Sie jetzt bereit sind, das Rauchen aufzuhören, ist nur die Hälfte der Schlacht. Wenn Sie wissen, wo Sie auf Ihrem Weg zu rauchfreiem Weg beginnen sollen, können Sie den Sprung machen. Wir haben einige wirksame Möglichkeiten für Sie zusammengestellt, heute das Rauchen einzustellen. Rauchen aufzuhören ist kein einziges Ereignis, das an einem Tag stattfindet. Es ist eine Reise. Wenn Sie aufgehört haben, verbessern Sie Ihre Gesundheit und die Qualität und Dauer Ihres Lebens sowie das Leben der Menschen um Sie herum.

Um das Rauchen aufzuhören Entzugssymptome beim Ausschneiden von Nikotin, aber Sie müssen auch andere Möglichkeiten finden, um Ihre Stimmungen zu bewältigen. Hier sind fünf Möglichkeiten, um die Raucherentwöhnung zu bekämpfen. Wählen Sie einen Tag aus, der in Zukunft nicht zu weit ist (damit Sie Ihre Meinung nicht ändern), aber Sie haben genug Zeit, um sich vorzubereiten. Müssen Sie entscheiden, ob Sie gehen zu:

  • Abrupt aufhören oder bis zum Abschluss des Datums weiter rauchen, und dann anhören
  • Gehen Sie allmählich ab oder reduzieren Sie Ihre Zigarettenaufnahme langsam Bis zu Ihrem Kündigungsdatum und dann aufhören

Forschung, die abrupt mit dem Verringern des Rauchens verglichen wurden, ergab, dass weder überlegene Beendungsraten gegenüber der anderen die Methode, die am besten zu Ihnen passt.

Hier sind einige Tipps, die von der American Cancer Society empfohlen werden, um sich auf Ihr Kündigungsdatum vorzubereiten:

  • Erzählen Sie Freunden, Familie und Mitarbeitern über Ihr Kündigungsdatum.
  • Wirf alle Zigaretten und Aschenbecher weg.
  • Planen Sie, an einem Stop-Raucher-GR teilzunehmen OUP, Melden Sie sich jetzt an. wie ein Familienmitglied, das erfolgreich gekündigt hat und Ihnen gerne hilft.

  • Bitten Sie Freunde und Familie, die rauchen, nicht um Sie herum zu rauchen.
  • Überlegen Sie, was funktioniert hat und was nicht. Zigarette. Aber die Zusammenarbeit zwischen Abzug und Rauchen zu brechen, ist eine gute Möglichkeit, um den Drang zum Rauchen zu bekämpfen.

  • Bleiben Plan.
  • Trinken Sie mehr Wasser und Saft.
  • Trinken wobei Sie einen starken Drang zum Rauchen haben.
  • Die folgenden Aktionen können Ihnen helfen, den Drang zum Rauchen zu bekämpfen:

  • Verzögerung, bis das Verlangen passiert.
  • Der Rauchdrang kommt und geht oft innerhalb von 3 bis 5 Minuten.

  • Tiefe Atem.
  • Atmen Sie langsam durch Ihre Nase ein, um drei zu zählen, und atmen Sie durch Ihren Mund aus, um drei zu zählen. Visualisieren Sie Ihre Lungenfüllung mit frischer Luft. Vielleicht gehen Sie spazieren.

    kaltes Truthahn gehen oder das Rauchen ohne Hilfe von NRT, Medikamenten oder Therapie aufgeben, ist eine beliebte Möglichkeit, das Rauchen aufzugeben. Es sind jedoch nur rund 6 Prozent dieser Beendigung Versuche erfolgreich. Es ist leicht zu unterschätzen, wie stark die Nikotinabhängigkeit wirklich ist. NRTs sind so konzipiert, dass sie Ihren Körper Zigaretten ab entwöhnen und Ihnen eine kontrollierte Nikotindosi von nrt:

  • Hautflächen
  • Kaugummi
  • Lutschen
  • Nasenspray (nur verschreibungspflichtig)
  • Inhalator (nur verschreibungspflichtig)

Wenn Sie beschlossen haben, die NRT -Route zu begeben, besprechen Sie Ihre Dosis mit einem medizinischen Fachmann, bevor Sie mit dem Rauchen aufhören. Denken Sie daran, dass Sie zwar eher mit NRT mit dem Rauchen aufhören werden, aber das Ziel ist es, Ihre Sucht nach Nikotin insgesamt zu beenden und nicht nur den Tabak zu verlassen. Übelkeit, Erbrechen, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Mundprobleme oder Hautschwellungen bei diesen Produkten. Drogen enthalten, um Rauchern zu verlassen, aufzuhören. Dies sind Bupropion (Zyban) und Varenicline (Chantix).

bupropion wirkt auf Chemikalien im Gehirn, die eine Rolle beim Nikotin -Verlangen spielen und das Verlangen und Symptome des Nikotinentzugs reduzieren. Bupropion wird 12 Wochen lang in Tabletform aufgenommen. Wenn Sie jedoch in dieser Zeit erfolgreich mit dem Rauchen aufgehört haben, können Sie es für weitere 3 bis 6 Monate verwenden, um das Risiko eines Rauchens zu verringern. Die Nikotinrezeptoren im Gehirn, was dazu führt, dass das Vergnügen, das Sie durch Tabakkonsum erhalten, verringert und die Symptome des Nikotinentzugs verringert. Varenicline wird 12 Wochen lang verwendet. Wenn Sie jedoch die Gewohnheit erfolgreich getreten haben, können Sie das Medikament für weitere 12 Wochen verwenden, um das Risiko des Raucher -Rückfalls zu verringern. depressive Stimmung, Aggression, Feindseligkeit und https://harmoniqhealth.com/de/hondrox/ Selbstmordgedanken oder Handlungen. Nach deinem Kündigentag. Um zu beenden, müssen Sie diese Abhängigkeit angehen. Wenn Sie Beratungsdienste, Selbsthilfematerialien und Unterstützungsdienste ausprobieren, können Sie diese Zeit durchlaufen. Wenn Ihre körperlichen Symptome im Laufe der Zeit besser werden, werden Ihre emotionalen auch die Medikamente-wie NRT, Bupropion und Varenicline-mit Verhaltensunterstützung die Wahrscheinlichkeit einer langfristigen Raucherentwöhnung erhöht. Um bis zu 25 Prozent. Selbsthilfematerialien erhöhen wahrscheinlich die Quit-Raten im Vergleich zu keiner Unterstützung, aber insgesamt ist die individuelle Beratung die effektivste Verhaltensunterstützungsmethode. Rauchen durch ihre Unterstützungsdienste:

  • Helpline rauchen: 1-877-44U-Quit (1-877-448-7848)
  • Lokale und Staat -Quit-now (1-800-784-8669)
  • LiveHelp Online-Chat
  • Rauchfree-Website
  • SmokeFreetxt Text Messaging Service
  • Instagram

Unterstützungsgruppen wie Nikotinanonymous (NICA) können sich auch als nützlich erweisen. Nica wendet den 12-stufigen Prozess der Alkoholiker an, die anonym auf Tabaksucht sind. Sie können Ihre nächstgelegene NICA-Gruppe mit ihrer Website oder telefonisch unter 1-877-Try-Nica (1-877-879-6422) finden. Menschen finden alternative Therapien nützlich, um ihnen zu helfen, das Rauchen aufzuhören, aber derzeit gibt es keine starken Beweise dafür, dass eine dieser Methoden Ihre Chancen, rauchfrei zu werden, verbessern, und in einigen Fällen können diese Methoden tatsächlich dazu führen, dass die Person mehr raucht.

Einige alternative Methoden, mit denen Sie das Rauchen beenden können, können:

  • Filter
  • Rauchen von Abschreckungsmitteln
  • Elektronische Zigaretten (e -Cigaretten)
  • Tabakstreifen und Stöcke
  • Nikotingetränke, Lutscher, Strohhalme und Lippenbalsame
  • Hypnose
  • Magnettherapie
  • Kaltlasertherapie
  • Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel
  • Yoga, Achtsamkeit und Meditation

E-Zigaretten

E-Zigaretten sollen nicht als Raucherhilfe verkauft werden, sondern viele Menschen, die sie rauchen, sehen sie als Methode, um die Gewohnheit aufzugeben. Im Moment ein heißes Forschungsthema. Studien haben ergeben, dass E-Zigaretten weniger süchtig machen als Zigaretten, dass der Anstieg des E-Zigaretten-Gebrauchs mit einer signifikanten Zunahme der Raucherentwöhnung in Verbindung gebracht wurde und etablierte Raucher, die täglich E-Zigaretten verwenden die keine E-Zigaretten ausprobiert haben.

Die Gewinne aus der Verwendung von E-Zigaretten sind möglicherweise nicht risikofrei. Studien haben darauf hingewiesen, dass E-Zigaretten möglicherweise so schädlich sind wie Tabakzigaretten, DNA-Schäden zu verursachen und mit einer Erhöhung der arteriellen Steifheit, des Blutdrucks und der Herzfrequenz verbunden sind. Glück. Entscheiden Sie sich für einen persönlichen Plan, um den Tabakkonsum zu stoppen und sich dafür zu verpflichten, sich daran zu halten. Ein Support-Meeting, eine Online-Unterstützung oder Selbsthilfeanleitung oder verwenden Sie NRTs oder Medikamente. Eine Kombination aus zwei oder mehr dieser Methoden verbessert Ihre Chancen, rauchfrei zu werden.

  • Rauchen/Rauchen aufgeben